SECA Adventkonzert fĂŒr einen guten Zweck - Zellinger verdoppelt Spendensumme

07.01.2020 / zur Übersicht

Das Schicksal zeigte sich im FrĂŒhjahr 2018 von der schlimmsten Seite. Ein junger Familienvater aus Gramastetten ist ĂŒberraschend nach einer Krankheit verstorben. Der Erlös der freiwilligen Spenden anlĂ€sslich des Adventkonzertes am 5.12. in der SECA Holzwelt von 1.750 Euro wurde spontan vom Waldinger Familienunternehmen Zellinger verdoppelt und kamen der alleinerziehenden Mutter und ihren drei Kindern zugute.

Ottensheim, 13.12.2019. Am vorweihnachtlichen Abend des Donnerstags, 5. Dezember, fand mit dem Auftritt der Band „tr&b“ ein Adventskonzert der besonderen Klasse in der SECA Holzwelt statt. Wie im vergangenen Jahr wurde auch heuer wieder eine Spendenaktion gestartet, um sich fĂŒr ein Hilfsprojekt in der Region einzusetzen.

Mehr als 150 interessierte Besucher kamen in die Holzwelt und unterstĂŒtzten das Hilfsprojekt mit den Spendeneinnahmen von 1.750 Euro. Die Firma Zellinger sorgte fĂŒr GĂ€nsehautstimmung und verdoppelte spontan die Spendensumme. 3.500 Euro konnten somit der Familie Leibetseder aus Gramastetten ĂŒbergeben werden.

SECA Serafin Campestrini GmbH Ottensheim und Zellinger GmbH Walding investierten bereits in den vergangenen Jahren in nachhaltige Konzepte und unterstĂŒtzen kulturelle und soziale Projekte sowie Institutionen in der Region. „Unsere Unternehmen sind in der Region stark verwurzelt. Wir ĂŒbernehmen Verantwortung und setzen uns fĂŒr Personen, Vereine und Veranstaltungen in der Umgebung ein“, so die beiden GeschĂ€ftsfĂŒhrer Christian Loidl (SECA) und JĂŒrgen Humer (Zellinger).