Zellinger nimmt am SeCAR19 teil

07.05.2019 / zur Übersicht

Die Firma Zellinger nimmt beim 1. SeCAR19 Charity Seifenkistenrennen am 11. Mai 2019, ab 9.30 teil. 19 Teams werden am Start sein und fĂŒr das Projekt "ROKO mit dem Roten Kreuz" um den ersten Platz fair und umweltfreundlich fahren. Die Teams bestehen aus zwei Personen und ĂŒberzeugen durch Fairness und Sicherheit bei dem diesjĂ€hrigen "#SeCAR19". Die Jury bewertet die Hobbypiloten in den Kriterien Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Rollweite. Die beste Performance wird durch eine Siegerehrung ausgezeichnet.

10:00           Start des #SeCAR19 mit 19 Teams
12:00           Siegerehrung
bis 14:00   Ausklang mit DJ und Verpflegungsstationen am GelĂ€nde

Ziel der Veranstaltung ist das Sammeln von Spenden fĂŒr das Jugendrotkreuz im Bezirk Urfahr-Umgebung, im Speziellen fĂŒr das Projekt "ROKO mit dem Roten Kreuz" - das Rote Kreuz im Kindergarten. Helfen und nicht wegschauen, das sollen schon die Kleinsten erfahren. Zusammen mit ROKO, dem kleinen Superhelden des Roten Kreuzes, besuchen ROKO-Mitarbeiter KindergĂ€rten und ĂŒben mit den Kindern lebensrettende Maßnahmen. Dies soll schon den Kleinsten Ängste vor NotfĂ€llen und schwierigen Situationen nehmen und die Aufmerksamtkeit fĂŒr mögliche Gefahren schĂ€rfen.

"Die UnterstĂŒtzung des Jugendrotkreuzes bei diesem wichtigen Projekt ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich. Von der Idee dieses mit dem Erlös eines Seifenkistenrennens waren wir sofort begeistert und sagten unsere Teilnahme am "SeCAR19" zu", so JĂŒrgen Humer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Zellinger, "wir freuen uns auf viele Besucher und auf einen spannenden Wettbewerb."